Europa, du Schöne

‚Deutschland den Deutschen‘, hör‘ ich es singen
Aus Kneipen und Kirchen von Rostock bis Bingen
Aus Schulen und Horten, in Städten und Orten
Aus Sendern, in Ländern, in digital, von Bändern
Aus Schlössern, von Straßen, hör‘ ich die Phrasen

Aus großen Mäulern von mit-den-Wölfen-Heulern
‚Intervenieren oder Identität riskieren‘
‚Die Zukunft gestalten‘, doch innen die alten
Ideen und Bilder: ‚der deutsche ein Wilder
Ein Flegel, ein Führer, kein um-den-Brei-Rührer
Ein bei allen Verhasster, ein Unangepasster
Ein mit wirklich allen Wassern gewaschter
Doch schließlich das Herz an der richtigen Stelle
Gar kein Genie doch im politischen helle
Nur dunklen Pellen rückt er auf die Pelle‘
In der Mitte fließt des Hasses sprudelnde Quelle
Europa, du Schöne, lang nichts gehört von dir
Wir sind’s deine Söhne, mach auf, Besuch ist hier
Man sagt, dein Haus sei dunkel und voller Gespenster
Sperr‘ sie ein, bind‘ deine Hunde an und putz‘ die Fenster!
„Brandschatzende Horden, ziehen in den Norden
Sie klauen uns die Frauen und bringen das Grauen
Sie fressen deutsche Rinder, verführen keusche Kinder
Sie bringen das Schwert und schmälern den Wert
Dagegen setzen wir uns zur Wehr
Und gründen sofort eine Bürgerwehr, ein Würgerheer
wir werden nicht länger Fackeln
Für den Bestand der Nation und von Rauhaardackeln
Ups, eine Unterkunft brennt
Gut, dass uns keiner beim Namen nennt
Denn wir sind das Volk, besorgte Leute
Keine geifernde Lynchjustiz-Meute
Wir wünschen uns auch für hier einen starken Mann
Einen, der wie Vladimir auf weißen Tigern reiten kann
Einer, der die Frauen wieder an den Herd bringt
Und dafür Sorge trägt, dass kein Schwuler mehr sein Lied singt!“
Europa, du Schöne, lang nichts gehört von dir
Wir sind’s deine Söhne, mach auf, Besuch ist hier
Man sagt, dein Haus sei dunkel und voller Gespenster
Sperr‘ sie ein, bind‘ deine Hunde an und putz‘ die Fenster!
Wir haben uns Jahre lang nur BILD reingezogen
Und denken all die anderen Organe hätten uns belogen
Wir haben uns das Wasser selbst abgegraben
Angie auf den Thron gesetzt und stellten stets die falschen Fragen
Wir haben die Thematik in der Gänze nicht erfasst
Dann schiebt man’s schnell genau auf die, die man am meisten hasst
Und schuld an unseren einfamilienhausgemachten Problemen
Sind ausgerechnet die, die sich nach Frieden sehnen
Europa, du Schöne, lang nichts gehört von dir

Wir sind’s deine Söhne, mach auf, Besuch ist hier
Man sagt, dein Haus sei dunkel und voller Gespenster
Sperr‘ sie ein, bind‘ deine Hunde an und putz‘ die Fenster!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.